Melanies Hochzeitstagebuch

Wenn aus Liebe Leben wird…

von Melanie

…kriegt das Glück einen Namen:

                                   cimg0592.JPG

                        Leonie, geboren am 09.08.2008
                                  2.750 g und 48 cm

Vielleicht erinnert Ihr Euch noch an meine Mama?!
Sie hat im letzten Jahr an dieser Stelle Hochzeits-Blog geschrieben und meinen Papa am 07.07.2007 geheiratet.
Nun bin ich geboren… Den 08.08.2008 habe ich nicht ganz geschafft, aber der 09.08.2008 ist ja auch ein viel schöneres Geburtsdatum ;-)
Mama und Papa sind wahnsinnig glücklich mit mir-nun sind wir eine richtige kleine Familie!!!

Ich wünsche allen zukünftigen Bräuten und weddix-Lesern alles Liebe und Gute…
Eure Leonie

bisher 1 Kommentar 02. Oktober 2008

Unsere Traumhochzeit…

von Melanie

neu_1_img_00049_olli_und_mela_2.JPG

Unsere Hochzeit war eine wirkliche Traumhochzeit und noch viel schöner als wir uns das je vorgestellt hatten. Leider ist der Tag viel zu schnell vorüber gegangen…
Jetzt muß man erst einmal die vielen neuen Eindrücke verarbeiten!!!

bisher 2 Kommentare 25. Juli 2007

Final Countdown…

von Melanie

Heute sind es noch 4 Tage bis zu unserer Hochzeit…
Die Aufregung steigt langsam ins Unermäßliche! Zum Glück haben¬†wir fast alles, was zu erledigen war, in die letzte Woche gepackt. Das kann ich wirklich nur allen empfehlen! Dann hat man noch einmal kurz vor der Hochzeit Zeit zur Ruhe zu kommen.
Diese Woche habe ich ein kleines “Wellnessprogramm”: Gestern war ich beim Friseur und habe mir neue Strähnchen machen lassen, heute war Solarium angesagt und am Freitag lasse ich meine Fingernägel noch einmal mit French Manicure verschönern.

Am Donnerstag müssen wir (Olli, meine Mama und ich) noch den Saal in dem wir feiern schmücken. Zum Glück habe ich meine Tischkärtchen und Menükarten etc. schon fertig gebastelt. Da es eine Überraschung für meine Gäste werden soll, stelle ich die Bilder erst kurz nach der Hochzeit ein ;-)

Ab Donnerstag truddeln dann nach und nach die Gäste, die bei uns schlafen, ein… Ich hoffe, dass sie mich alle bis Samstag ertragen können.

Langsam¬†habe ich meine Aufregung gut im Griff. Letzte Woche war es mal schlimmer, da hatte ich noch sooo viel zu erledigen-und dann waren die Nerven¬†irgendwann am Ende. Als ich dann noch einen Anruf vom Standesamt auf unserem Anrufbeantworter hatte (“sie müssen uns ganz dringend wegen ihrer Trauung zurück rufen…”) war es dann ganz vorbei. Leider habe ich die Standesbeamtin am Nachmittag nicht mehr erreicht und so musste ich bis zum nächsten Morgen warten. In der Zwischenzeit hat man sich schon sämtliche “Horrorszenarien” ausgemalt (der Termin wurde doppelt vergeben, der Raum ist jetzt doch nicht frei, etc.!) und dann sagte mir die nette Dame am nächsten Tag: “Ich wollte nur sagen, dass Sie Ihren alten Ausweis mitbringen müssen! Sonst kann ich Ihnen den neuen Personalausweis nicht aushändigen…”
Also wieder eine schlaflose Nacht ohne Grund!!! ;-)

Jetzt hoffen wir nur noch auf einigermaßen gutes Wetter. Aber für Samstag ist Sonnenschein mit leichter Bewölkung und 21 ¬įC angesagt…

bisher 1 Kommentar 03. Juli 2007

Auf der Reeperbahn nachts um halb eins – mein Junggesellinnen-Abschied…

von Melanie

Gestern haben mich überraschend meine Freundinnen zu meinem Junggesellinnenabschied abgeholt…
Es hieß nur: “Pack’ Dir Sachen für eine Nacht zusammen-wir fahren weg!” Wohin wurde mir natürlich nicht verraten.¬†
Da ich immer super neugierig bin, war die Autofahrt für mich natürlich die Hölle :-)
Mit Reisproviant (Sekt, Kekse etc.) ging es über die Autobahn 250 km nördlich nach Hamburg.
Dann¬†haben wir Mädels gemeinsam Hamburg unsicher gemacht…
Erst sind wir gemütlich beim Portugiesen Essen gegangen, danach waren wir leckere Cocktails trinken, anschließend sind wir über die Reeperbahn geschlendert und zu guter Letzt haben wir uns noch den Anfang des Fischmarktes angeguckt. Unglaublich geschafft sind wir um 5.30 Uhr ins Bett gefallen (mein Trauzeuge war auf dem Junggesellenabschied meines Zukünftigen und hatte uns seine Wohnung in Hamburg überlassen!)

Zum Glück hatte ich keinen Abschied mit Hasenkostüm oder anderen¬†fiesen T-Shirt Sprüchen und Bauchladen, sondern einfach einen richtig schönen Mädelsabend-so wie ich mir das gewünscht hatte!!!

Alles in allem ein für mich super gelungender und unvergesslicher Junggesellinnen-Abschied, für den ich mich noch einmal ganz ganz doll bei meinen Freundinnen und vorallem bei Gesa (die alles organisiert hat) bedanken möchte :-)

jetzt kommentieren? 24. Juni 2007

Der Countdown läuft…

von Melanie

Heute sind es nur noch genau 1 Monat bis wir endlich heiraten…

Die Aufregung steigt und wir können es alle kaum noch erwarten!!!

jetzt kommentieren? 07. Juni 2007

Was zieh’ ich an?

von Melanie

Nachdem nun die Hochzeit näher rückt, kommen jetzt vermehrt die Anfragen: “Was zieh’ ich an?”
So hat zum Beispiel Olli’s Cousine aus Amerika uns eine E-Mail mit 5 verschiedenen Kleidern im Anhang geschickt und gefragt, ob sie eines von diesen Kleider zur Hochzeit tragen darf. Uns haben alle gefallen… Jedoch hat sie die E-Mail auch ihrer Mutter (Olli’s Tante) geschickt-und schon ging das Getratsche los:
“Das ist zu kurz! Das ist nicht festlich genug! Das hat zu viele Punkte!” etc.

Seit dem sagt mein Freund genervt zur Kleidungsfrage: “Meinetwegen könnt ihr nackig kommen…” ;-)

Außer Jeans und weißem Kleid kann von uns aus jeder das anziehen, was er mag! Ein wenig festlich und dem Anlass angemessen würde uns natürlich freuen…
Aber ich denke, da brauchen wir uns bei unseren Gästen keine Sorgen machen!!!

bisher 2 Kommentare 30. Mai 2007

Gemma Bier trinken-das TRAUGESPRÄCH ;-)

von Melanie

Nachdem mein Schatz sich mal wieder mit “sinnlosen” Kommentaren zum Ablauf unserer kirchlichen Trauung eingebracht hat (da kamen dann nicht ganz Ernst gemeinte Vorschläge wie: “Gemma Bier trinken” von DJ Ötzi¬†zum Auszug etc. ;-) ) haben wir das Traugespräch doch gut und vernünftig über die Bühne gebracht… Dann war es ihm doch zu peinlich solche Scherze dem Pastor gegenüber zu äußern.
Jedenfalls habe ich ihn lange nicht so vernunftig reden hören, seit es um die Planung unserer Hochzeit geht (sonst kommt immer: “Schatzi Du machst das schon!”)

Wir haben den kompletten Ablauf besprochen und¬†unser Pastor hat auch sehr viel über Ollis und meine Beziehung erfahren, die er bestimmt in die Predigt mit einbauen wird.

Dank des langen Wochenendes habe ich auch schon das Programmheft (8 Seiten lang!) für den Ablauf¬†unseres Traugottesdienstes¬†fertig gestaltet-und der Pastor war sofort begeistert… Ein Glück!!!

bisher 1 Kommentar 29. Mai 2007

Aufatmen!

von Melanie

Nachdem ich schon große¬†Angst hatte, dass meine Brautfrisur nicht mehr zustande kommen könnte, habe ich jetzt endlich eine super nette Friseurin gefunden, die mir die Haare steckt und mich schminkt…

Das war wirklich ein Glücksfall, als ich am Mittwoch voller Panik durch die Stadt und in sämtliche Friseurläden lief und am Ende¬†doch fündig wurde…
Es handelt sich um einen kleinen Friseurladen, mit einer jungen Inhaberin, die gerade ihren Meistertitel gemacht hat. Ich hatte sie schon einmal auf einer Hochzeitsmesse gesehen, wo sie wirklich sehr schöne Frisuren gesteckt hatte… Wir waren sofort auf einer Wellenlänge und ich freue mich schon total auf den 20.06.-da habe ich nämlich mein Probestecken und schminken ;-)
Am Tag meiner Hochzeit (07.07.07) kommt sie extra zu uns nach Hause, so ist dass dann alles viel einfacher für mich (wo ich doch nur knapp 2,5 Stunden zwischen Standesamt und Kirche habe!). Aber sie wird das alles schon perfekt schaffen, da bin ich mir sicher!!!

bisher 1 Kommentar 28. Mai 2007

Kindheitstraum…

von Melanie

Falls ich einmal heiraten sollte, habe ich mir schon¬†als Kind gewünscht, dass ich auf jeden Fall in der Kirche das Lied “Air” von Bach hören möchte…

Es war nur leider nicht so einfach eine Violinenspielerin für den 07.07.2007¬†zu finden.
Dank eines Tipps haben wir nun endlich jemanden gefunden! Am Telefon war die Dame super nett.
Jetzt muß ich nur noch die Noten für Orgel und Violine besorgen-und mein Wunsch geht endlich in Erfüllung…

bisher 1 Kommentar 20. Mai 2007

Der Tanzkurs geht weiter…

von Melanie

Eigentlich¬†wäre¬†unser “Hochzeitschnelltanzkurs” vorbei…
Weil es uns sooo viel Spaß gemacht hat und der Tanzlehrer echt klasse ist, haben wir uns entschlossen den Grundkurs noch um 4 Stunden zu verlängern ;-)

Mal gucken, ob dass dann mit dem Eröffnungstanz an unserer Hochzeit auch so gut klappt-ich freue mich auf jeden Fall schon riesig!!!

bisher 1 Kommentar 17. Mai 2007

ältere Beiträge


Kalender

Oktober 2017
M D M D F S S
« Dez    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Anzeigen

Monatsarchiv

Anzeigen

Themenarchiv