Melanies Hochzeitstagebuch

Fleißig gebastelt: Tischkarten & Gastgeschenk in Einem

von Melanie

Meine Tischkarten wollte ich gerne selbst basteln. Auch wollten wir gerne unseren Gästen ein kleines Geschenk bereiten.
Also bin ich auf die Idee gekommen Tischkarte und Gastgeschenk in einem zu basteln. Sie bestehen aus einer Präsentbox in Dreiecksform, umschlungen von einem rosa Organzaband mit einem kleinen Satinröschen in selber Farbe. Im Inneren der Box befinden sich fünf Hochzeitsmandeln. Vorne steht der Name des Gastes auf einem extra Schild, das unter das Organzaband geschoben wird und auf der Rückseite ein kleiner Spruch, den ich total niedlich fand:

Fünf Mandeln für unsere lieben Gäste-
ein Geschenk mit Tradition zu solch einem Feste.
Sie sind bitter und süß wie das Leben,
stehen für Glück, Liebe, Gesundheit, Erfolg und Segen.¬†
Melanie & Oliver 07. Juli 2007

Die Tischkarten¬†sind wirklich total schön geworden-auch wenn bestimmt keiner die Arbeit sieht, die darin steckt (mindestens vier Tage war ich mit ausschneiden, knicken, drucken etc. beschäftigt)!!!

Ich hoffe aber, dass sich meine Gäste über die kleine Aufmerksamkeit freuen werden ;-)

bisher 3 Kommentare 30. April 2007

Böse Überraschung

von Melanie

Vor ein paar Tagen kam für mich eine böse Überraschung :-(
Meine Friseurin bekommt am Tag¬†unserer Hochzeit nun doch keinen Urlaub und kann mir leider nicht meine Haare stecken… Nachdem ich erst einmal total betrübt war, muß ich mir jetzt schnellstmöglich Ersatz suchen! Bis jetzt leider ohne Erfolg :-(

bisher 1 Kommentar 27. April 2007

Alles komplett-das Hochzeitsoutfit für IHN

von Melanie

Nun haben wir auch endlich einen super schönen Anzug mit Plastron und Weste für Olli gefunden ;-)
Wir haben das große Glück, dass der Hochzeitsmodenhersteller WILVORST seine Fabrik nur 20 km weg in Northeim hat. Dementsprechend war die Auswahl dort riesig…

Zusammen mit¬†Olli’s Mutter sind wir also losgezogen, um den perfekten Anzug zu finden. Bei bestimmt 300 Anzügen waren wir erst einmal überfordert. Aber dank der netten Beratung des Verkäufers hatten wir schnell einen Anzug nach Olli’s, Helga’s und meiner Vorstellung gefunden ;-)
Wir waren wirklich total begeistert, als Olli dann im kompletten Outfit aus der Kabine kam…
“Das ist er-der perfekte Hochzeitsanzug!” war das, was wir drei im gleichen Moment dachten.
Ich freue mich schon wahnsinnig auf unsere Hochzeit, wo ich meinem Traummann heiraten darf!!!

bisher 1 Kommentar 26. April 2007

Der Hochzeitstanzkurs-und eins zwei drei…

von Melanie

Am Freitag hatten wir unsere erste Tanzstunde…
Zusammen mit einem befreundetem Pärchen, die auch dieses Jahr heiraten,¬†besuchen wir einen Hochzeitsschnellkurs, in dem man die wichtigsten Tanzschritte im Schnelldurchlauf lernt ;-)
Insgesamt haben wir vier Mal 1,5 Stunden. Und wir haben schon in der ersten Stunde drei Tänze (Blues, Discofox, langsamer Walzer) gelernt!!!
Mal gucken, ob das dann bei unserem Eröffnungstanz auch so gut klappt wie in der Tanzschule und wir gut für unsere Hochzeit gerüstet sind…

Es war wirklich total nett und hat richtig Spaß gemacht-ich freue mich schon auf’s nächste Mal.

jetzt kommentieren? 25. April 2007

Wer die Wahl hat, hat die Qual-unser Stammbuch

von Melanie

Nach langem hin und her haben wir uns nun endlich für ein Stammbuch entschieden…

Ich wusste garnicht, dass es soooo viele Stammbücher zur Auswahl gibt.
Bei unserer Aufgebotsbestellung legte uns die Standesbeamtin mindestens 20 Stammbücher vor. “Dann suchen Sie sich doch mal eins aus…”
Oh Gott, damit waren wir erst einmal überfordert und nahmen zwei in die engere Auswahl! Wir hatten uns geeinigt, noch mal ein paar Nächte darüber zu schlafen.
Letzendlich haben wir uns jetzt für ein Buch mit dem Wappen unserer Stadt entschieden.

                                                stammbuch3.JPG

bisher 1 Kommentar 04. April 2007

Außer gefecht gesetzt…

von Melanie

Nach längerer Zeit melde ich mich auch mal wieder in meinem Hochzeitstagebuch zu Wort.
Nachdem mich und Olli die Grippe wirklich “umgehaun” hat und immer noch plagt, konnten unsere Vorbereitungen erst einmal nicht weitergeführt werden :-(

Man liegt im Bett oder sitzt auf dem Sofa und hätte soviel zu tun, was man leider nicht schafft, weil man einfach viel zu schlapp ist…
Vielleicht kann ich die nächsten Tage ja wenigstens meine Tischkärtchen weiter basteln.

Mal gucken, ob mein Arzt mir morgen das OK für’s aufstehen aus dem Bett gibt…

bisher 2 Kommentare 18. März 2007

Die Trauzeugen-Wahl…

von Melanie

Während es für meinen Freund von Anfang an fest stand, dass sein Bruder Trauzeuge werden sollte, mußte ich erst einmal überlegen…¬†

Für mich war es wichtig, dass mein Trauzeuge jemand sein sollte, der sowohl die Höhen als auch die Tiefen unserer Beziehung kennengelernt und miterlebt hat.
Nach einigem hin und her stand schnell fest, dass ich meinen besten Freund Jan gerne als MEINEN Trauzeugen nehmen würde.
Ich empfand es als etwas besonderes¬†und auch spannend Jan zu fragen, ob er mein Trauzeuge werden will! Wie würde er wohl reagieren?
Und seine Reaktion sagte mir, dass ich genau die richtige Entscheidung getroffen hatte!!!
Er hat sich unglaublich gefreut und fühlte sich wahnsinnig geehrt.
Jetzt freut er sich jedes Mal, wenn es etwas Neues in Sachen Hochzeitsplanung gibt-und er ist schon aufgeregter als ich ;-)

jetzt kommentieren? 01. März 2007

Was zum schmunzeln…

von Melanie

Bei uns stecken alle in der Hochzeitsvorbereitungen! Es gibt nur einen, an dem die komplette Vorbereitung ohne Spuren und schlaflosen Nächten vorrüber geht ;-)

¬†Unser SNOOPY…

… beim vernichten¬†unserer Hochzeitsunterlagen ;-)

jetzt kommentieren? 28. Februar 2007

Auf die Bräute, fertig, los… ;-)

von Melanie

Ende Januar war ich mit meiner Mama und meiner zukünftigen ‚ÄěSchwiegermama‚Äú auf einer Hochzeitsmesse in Göttingen. Es ist wirklich eine interessante Sache und ich kann es nur allen anderen Bräuten empfehlen sich so eine Messe mal anzuschauen, wenn sie in der Nähe stattfindet ;-)

Zur¬†“Entspannung” gab es zu Beginn erst einmal für jeden ein Glas Sekt… Wesentlich ruhiger ging es dann über die Messe-voller neuen Ideen und Eindrücke!

Ich habe mir die Haaren probeweise hochstecken lassen und mich schminken lassen. So kann man dann einfach mal verschiedene Sachen ausprobieren.

Ebenfalls habe ich mir nette Anregungen für die Tischdeko geholt‚Ķ

 

Und für Bräute, die ihr Traumkleid noch nicht gefunden haben, gibt es dann auch noch eine Modenschau!

Also Mädels auf zur nächsten Hochzeitsmesse!!! Es lohnt sich wirklich…

bisher 1 Kommentar 27. Februar 2007

Gedanken…

von Melanie

So, nun schreibe ich auch mal wieder…

Schön zu hören, dass wir wohl alle die gleichen Probleme vor¬†unserer Hochzeit haben…
Mir ist aufgefallen, dass es bei uns¬†“Tagebuchautorinnen” so viele Parallelen gibt (zum Bespiel sind wir fast alle 2001 mit unserem Partner zusammen gekommen-schon witzig, dass wir dann auch gerade im Jahr 2007 heiraten…)

Jede von uns hat mittlerweile ihr Traumkleid gefunden!
Ich fand Eure Beiträge wirklich schön.
Es hat halt wirklich noch etwas von “ein bißchen Prinzessin” sein!

Mir geht’s übrigens auch wie Miriam und ich male mir jede Nacht aus, was denn wohl alles schlimmes passieren könnte… Oder ich denke jeden Abend vor dem Einschlafen darüber nach, was ich noch alles zu planen habe (ich bin halt auch eine Perfektionistin!).
Aber ich erinnere mich immer wieder an den Satz meiner Mama: “Erstes kommt es anders, zweitens als man denkt” ;-)

Zur Zeit¬†plane ich vom Kirchenprogramm, bis hin zur Organisation von “zwei” Brautfrisuren (wir heiraten ja standesamtlich und kirchlich an einem Tag), alles, worüber andere vielleicht garnicht nachdenken…
Ich glaube, dass mein “Zukünftiger” mittlerweile ziemlich genervt ist, dass er sich jede Nacht vor dem Schlafengehen meine neuen Probleme/Gedanken anhören muß!

Witzig ist es zur Zeit auf der Arbeit:
Meine Kollegin heiratet auch 2007. Die neusten Ideen werden dann immer sofort ausgetauscht, neueste Bilder gezeigt und erzählt, was man Neues auf einer Hochzeitsmesse oder im Internet gefunden hat ;-)
Unter den Auszubildenen (die tauschen alle 4-6 Wochen die Abteilungen) gelten wir schon als “Hochzeitsgeschäftsstelle“.

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Abend und schreibt weiter so fleißig Tagebuch!!!

Eure Melanie

bisher 1 Kommentar 20. Februar 2007

neuere Beiträge ältere Beiträge


Kalender

Dezember 2017
M D M D F S S
« Dez    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Anzeigen

Monatsarchiv

Anzeigen

Themenarchiv