Monatsarchiv für Mai, 2007

Was zieh’ ich an?

von Melanie

Nachdem nun die Hochzeit näher rückt, kommen jetzt vermehrt die Anfragen: “Was zieh’ ich an?”
So hat zum Beispiel Olli’s Cousine aus Amerika uns eine E-Mail mit 5 verschiedenen Kleidern im Anhang geschickt und gefragt, ob sie eines von diesen Kleider zur Hochzeit tragen darf. Uns haben alle gefallen… Jedoch hat sie die E-Mail auch ihrer Mutter (Olli’s Tante) geschickt-und schon ging das Getratsche los:
“Das ist zu kurz! Das ist nicht festlich genug! Das hat zu viele Punkte!” etc.

Seit dem sagt mein Freund genervt zur Kleidungsfrage: “Meinetwegen könnt ihr nackig kommen…” ;-)

Außer Jeans und weißem Kleid kann von uns aus jeder das anziehen, was er mag! Ein wenig festlich und dem Anlass angemessen würde uns natürlich freuen…
Aber ich denke, da brauchen wir uns bei unseren Gästen keine Sorgen machen!!!

bisher 2 Kommentare 30. Mai 2007

Das Vorgespräch

von Janine

Endlich haben wir mit dem Standesamt über die Trauung gesprochen und organisatorisches geklärt. Wir werden auch zu zweit in den Saal gehen wo schon alle Gäste auf uns warten. Die Standesbeamtin ging mit uns die Rede durch und mir wurde schon ganz warm ums Herz als ich daran dachte in einem Brautkleid da vorn zu stehen und mit meinem Schatz verhairatet zu werden. Zweifel hab ich jedenfalls keine, ich freu mich. Und ich glaub ich hab dann auch Tränen in den Augen wenn es soweit ist. In der Rede werden unsere Gäste auch erfahren das wir uns vor fast fünf Jahren im Internet kennen gelernt haben. Kaum einer weis davon weil viele dem ganzen etwas skeptisch gegenüber stehen. Vielen die gefragt haben sagten wir nur das wir uns über eine Freundin kennen, die werden Augen machen – und Ohren. Wir haben einen haufen Zettel mitbekommen an was zu denken ist, was wir für das ganze bezahlen müssen und eine Liste an Musikvorschlägen für die Trauung. Über die Gebühren waren wir schon etwas erschrocken, einiges muss man doppelt zahlen. Standesamtgebühren haben wir ja schon in unserer Heimatstadt bezahlt, und, und, und. Ich bin froh das wir uns noch kein Stammbuch ausgesucht hatten. In dem Standesamt wo wir heiraten gibt es tolle Büche mit dem Schloss auf dem wir heiraten. Natürlich haben wir eins genommen wo das Schloss Lichtenwalde wunderschön darauf abgebildet ist. So erinnert es uns immer an den schönen Ort wenn wir das Buch zu Hand nehmen.

Die Standesbeamtin tat mir etwas leid weil sie kaum zu Wort kam. Wir hatten unsere kleine Maus mit und ihr war nicht gerade nach Behördengang. Ständig nörgelte sie rum und warf etwas durch den Raum, es war schon peinlich. Eigentlich kann sie sich sehr gut benehmen aber wenn es darauf ankommt natürlich nicht. Alle Muttis werden wissen von was ich rede.

jetzt kommentieren? 29. Mai 2007

Gemma Bier trinken-das TRAUGESPRÄCH ;-)

von Melanie

Nachdem mein Schatz sich mal wieder mit “sinnlosen” Kommentaren zum Ablauf unserer kirchlichen Trauung eingebracht hat (da kamen dann nicht ganz Ernst gemeinte Vorschläge wie: “Gemma Bier trinken” von DJ Ötzi¬†zum Auszug etc. ;-) ) haben wir das Traugespräch doch gut und vernünftig über die Bühne gebracht… Dann war es ihm doch zu peinlich solche Scherze dem Pastor gegenüber zu äußern.
Jedenfalls habe ich ihn lange nicht so vernunftig reden hören, seit es um die Planung unserer Hochzeit geht (sonst kommt immer: “Schatzi Du machst das schon!”)

Wir haben den kompletten Ablauf besprochen und¬†unser Pastor hat auch sehr viel über Ollis und meine Beziehung erfahren, die er bestimmt in die Predigt mit einbauen wird.

Dank des langen Wochenendes habe ich auch schon das Programmheft (8 Seiten lang!) für den Ablauf¬†unseres Traugottesdienstes¬†fertig gestaltet-und der Pastor war sofort begeistert… Ein Glück!!!

bisher 1 Kommentar 29. Mai 2007

Aufatmen!

von Melanie

Nachdem ich schon große¬†Angst hatte, dass meine Brautfrisur nicht mehr zustande kommen könnte, habe ich jetzt endlich eine super nette Friseurin gefunden, die mir die Haare steckt und mich schminkt…

Das war wirklich ein Glücksfall, als ich am Mittwoch voller Panik durch die Stadt und in sämtliche Friseurläden lief und am Ende¬†doch fündig wurde…
Es handelt sich um einen kleinen Friseurladen, mit einer jungen Inhaberin, die gerade ihren Meistertitel gemacht hat. Ich hatte sie schon einmal auf einer Hochzeitsmesse gesehen, wo sie wirklich sehr schöne Frisuren gesteckt hatte… Wir waren sofort auf einer Wellenlänge und ich freue mich schon total auf den 20.06.-da habe ich nämlich mein Probestecken und schminken ;-)
Am Tag meiner Hochzeit (07.07.07) kommt sie extra zu uns nach Hause, so ist dass dann alles viel einfacher für mich (wo ich doch nur knapp 2,5 Stunden zwischen Standesamt und Kirche habe!). Aber sie wird das alles schon perfekt schaffen, da bin ich mir sicher!!!

bisher 1 Kommentar 28. Mai 2007

Musik, Musik, Musik

von Janine

Mein Kopf schwirrt schon vom suchen. Wir hatten ja bis jetzt Probleme eine gute und günstige Band mit Erfahrung zu finden. Wir haben es aufgegeben und einen Bekanten gefragt ob er sich um die Musik kümmern möchte. Er ist DJ und spielt genau das was wir wollen. Darum bin ich am suchen, aufschreiben und weiter suchen. Das Internet ist da sehr hilfreich wenn es um Titel geht die einem gefallen aber man nicht weiss wie sie heissen oder wer den Song singt. Ich bin gespannt wie es wird…

bisher 1 Kommentar 21. Mai 2007

Pretty Woman

von Miriam

Am Freitag war ich beim Frisör um meine Frisur probestecken zu lassen und das make-up zu testen.

Mit der Frisur waren wir uns schnell einig. Super fand ich, dass der Frisör gleich den passenden Haarschmuck verkauft hat. So konnte ich gleich ausprobieren ob ich lieber Strasssteinchen oder Perlen haben will. Ich hab mich jetzt für eine schlichte Hochsteckfrisur entschieden, in die ganz dezente Strasssteinchen gesteckt werden

Das Schminken dauerte schon länger. Da ich so gut wie nie make-up trage, war ich wirklich faszinirt was Concealer und Co so alles anstellen können. So sah ich nach einer extrem stressigen Arbeitswoche am Freitag Abend aus wie nach zwei Wochen Urlaub :-)

Dank des Könnens meiner Frisörin fingen meine Augen mit dem richtigen Lidstrich und dem perfekten Kajal an zu strahlen und wirkten einfach umwerfend. Nur der Lippenstift gestaltete sich sehr kompliziert. Irgendwie hat keiner so recht zu mir gepasst. Alle im Salon (inclusive meiner Mutter) waren von einem Korallfarbigen Lippenstift begeistert…. alle bis auch mich. Und ich denke hier werde ich wohl auch eher auf meine alte bewehrten Töne zurückgreifen.

bisher 2 Kommentare 21. Mai 2007

Kindheitstraum…

von Melanie

Falls ich einmal heiraten sollte, habe ich mir schon¬†als Kind gewünscht, dass ich auf jeden Fall in der Kirche das Lied “Air” von Bach hören möchte…

Es war nur leider nicht so einfach eine Violinenspielerin für den 07.07.2007¬†zu finden.
Dank eines Tipps haben wir nun endlich jemanden gefunden! Am Telefon war die Dame super nett.
Jetzt muß ich nur noch die Noten für Orgel und Violine besorgen-und mein Wunsch geht endlich in Erfüllung…

bisher 1 Kommentar 20. Mai 2007

Vom Standesamt versetzt…

von Janine

…wurden wir am Dienstag. Den Termin hatte ich 2 Wochen vorher gemacht und wir freuten uns auch schon darauf näheres über den Ablauf der Trauung zu erfahren. Wir waren viel zu früh dort und riefen schnell an ob wir auch schon eher kommen können. Was, Termin? Heute? Nein! Wir staunten nicht schlecht als die Standesbeamtin meinte sie habe länger zu tun und wir sollen nächste Wochen wiederkommen. Naja, wir haben es so hingenommen. Es ist ja alles schon geplant und wir wollen dort unbedingt heiraten. Hauptsache sie denkt am 28. Juli daran uns im Schloss zu trauen.

jetzt kommentieren? 18. Mai 2007

Der Tanzkurs geht weiter…

von Melanie

Eigentlich¬†wäre¬†unser “Hochzeitschnelltanzkurs” vorbei…
Weil es uns sooo viel Spaß gemacht hat und der Tanzlehrer echt klasse ist, haben wir uns entschlossen den Grundkurs noch um 4 Stunden zu verlängern ;-)

Mal gucken, ob dass dann mit dem Eröffnungstanz an unserer Hochzeit auch so gut klappt-ich freue mich auf jeden Fall schon riesig!!!

bisher 1 Kommentar 17. Mai 2007

Floristik

von Stephanie

Und wieder einmal beschäftigen mich Fragen und Entscheidungen, die für eine zukünftige Braut nicht von unwesentlicher¬†Bedeutung¬†sind.
Was für einen Strauss möchte ich tragen? In Wasserfall-Optik, kugelförmig oder länglich? Minimalistisch oder üppig? Welche Blumensorte in welcher Farbe? Blumen der Saison oder exotische?

flowers 

Welch unterschiedliche Wirkungen ein vermeintlich einfacher Brautstrauss haben kann, gibt es in dieser Galerie zu betrachten.

Auch hier gilt, wie bei der Frisuren-Frage: Es soll einfach alles perfekt harmonieren (Schuhe, Kleid, Haare, Make Up, Blumen)!

jetzt kommentieren? 12. Mai 2007

ältere Beiträge


Kalender

Mai 2007
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Anzeigen

Monatsarchiv

Anzeigen

Themenarchiv