Trauzeugin

von Juliane

06.Oktober 2008

Ich werde ab sofort in diesem Blog zweigleisig fahren. Warum? Naja, ich bin zwar keine Braut mehr, aber wenn es etwas bezüglich meiner Hochzeit oder Trash the Dress zu berichten gibt, dann tu ich das als Juliane die Braut. Ansonsten werde ich das Thema Hochzeit mal von einer anderen Seite beleuchten und euch meine Erfahrungen als Trauzeugin schildern. Denn ich bin ab sofort und schon seid ein paar Wochen eine Trauzeugin. Das ist großartig, weil das ist fast so als würde ich noch mal heiraten, wiel ich ja bei allem dabei sein darf, ohne das man sich aufdrängen muss. Ich kann ab sofort wieder mit nach Kleidern schauen, darf Ringe mit anschauen, mich mit um die Organisation kümmern und und und. Ich freue mich sehr über diesen “Job” und sehe es als große Ehre an. Natürich will ich auch alles richtig machen und meine liebe Freundin nicht enttäuschen…

Aber keine Sorge, ihr werdet hier auf jeden Fall informiert werden. Aktuell bin ich dabei, den Junggesellinenabschied zu planen. Hab ich das Hochzeitsdatum schon verraten? Ach nein- ja , es ist nämlich so, dass meine Freundin kürzlich beschlossen hat, am 12.12.2008 zu heiraten. Na wenn das mal nicht ein sportliches Timing ist….

Artikel gespeichert unter: Julianes Hochzeitstagebuch

bisher 1 Kommentar Eigenen Kommentar schreiben

  • 1. Laura  |  10.Oktober 2008 at 11:28

    Ich war (zum Glück) noch nie Trautzeugin. Es ist wohl besser so, dann ich bin nicht die super organisierte Frau… Würde bestimmt in die Hose gehen.

    Ich würde zu meiner eigenen Hochzeit gerne meinen besten Freund als Trautzeuge haben… Ich weiss, das macht man normalerweis enicht. Aber kann man da keine Ausnahme machen? :)

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

*

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<b> <em> <i> <p>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Oktober 2008
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Anzeigen

Aktuelle Artikel

Anzeigen