Die Sache mit dem “Aufgebot”…..

von Julchen

09.Juni 2008

…geht mir eindeutig zu langsam! Es ist echt furchtbar, wenn man so ungeduldig ist und alles immer sofort und auf der Stelle haben will. Zuerst war ich recht angenehm überrascht, wie einfach und schnell das mit den Unterlagen geklappt hat. Ein paar Anrufe, ein paar kleine Überweisungen und innerhalb von wenigen Tagen hatten wir alles zusammen. (Aber Achtung: Das gilt natürlich nur, wenn beide aus Deutschland kommen, im eigenen Land heiraten wollen und keine “Vorgeschichte” haben, also nicht schonmal verheiratet waren oder Kinder haben , o.ä. ….. Andernfalls schlägt die Bürokratie gnadenlos zu…!!)

Auf meiner rosa Hochzeitswolke sitzend, habe ich mir dann ausgemalt, dass wir gleich Montag früh beim Standesamt anrufen und einen Termin ausmachen für… sagen wir, in einer halben Stunde?!!

Tja, Fehlanzeige. Den nächsten freien Termin gibt`s erst in acht Tagen……. aber der gehört jetzt uns!!!! :-)

Artikel gespeichert unter: Julchens Hochzeitstagebuch

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

*

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<b> <em> <i> <p>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

Juni 2008
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Anzeigen

Aktuelle Artikel

Anzeigen