Unsere Autoschleifen

von Laura

25.September 2007

So, heute melde ich mich mal wieder unter die Lebenden.

In den letzten Tagen/Wochen hat unsere Vorbereitung einen Großteil meiner Zeit verschlungen, allerdings sind wir jetzt auch ein ganzes Stück weiter.

Heute gehts mal um die Autoschleifen. Auch wenn es wahrscheinlich kaum einer nachvollziehen kann, hat mich dieses Thema lange Zeit beschäftigt. Wir wollen unsere Schleifchen den Gästen direkt mit in die Briefe der Einladungen packen, so dass alle schon mit einem festliche geschmückten Auto an der Kirche ankommen.

Hört sich leicht an, ist es aber nicht, denn hier ergeben sich zahlreiche Komplikationen.

Die meisten Menschen machen ja keine Schleifen, sondern eher einen Hochzeitsknoten, der zumeist auch noch ziemlich unschön gebunden ist. Das wollten wir verhinder, aber es ist schon ein Problem eine schöne Schleife zu basteln, sie mit Draht ans Halten zu bringen und sie in die Pergamentumschläge der Einladungen zu tüten.

Also haben wir uns nach langem Hin- und Her nun doch für einen Hochzeitsknoten entschieden :-)

Nachdem ich mich also dazu druchgerugen hatte, habe ich angefangen unsere Schreibtischlampe als Antennenexemplar zu missbrauchen. Dort baumeln zur Zeit ca. 5 Knoten in allen möglichen Längen. Letztendlich habe ich mich für 30cm pro Autoschleife entschieden. Das ist quasi genau richtig. Nicht zu lange und nicht zu kurz.

In einem Großhandel haben wir ein weißes breits Satinband gekauft, welches also am 01.03.2008 zum Autoknoten (:-)) umfunktioniert werden soll. Damit das Ganze nicht so trist aussieht, haben wir uns entschieden auf der Internetseite www.namensbaender.de unter ,,Geschenkbänder aus Satin” noch ein 1cm breites grünes Bändchen mit unseren Namen, dem Datum unserer Hochzeit und einem kleinen Symbol anfertigen zu lassen. Dieses wird anschließen, wie genau ist noch unklar, in die Mitte des breiten weißen Bandes geklebt.

So ist es nicht ganz so langweilig und gleichzeitig persönlich und unsere Hochzeitsfarben grün und weiß sind eingebunden.

So wie ich die Macher der Webside verstanden habe, wird das Ganze fortlaufen gedruckt, das beudeutet auf einer Autoschleife ist der gesamte Schriftzug öfter zu sehen. Wem das nicht gefällt, der kann unter www.wonderland4u.de auch andere Bänder anfertigen lassen, bei denen darauf geachtet wird, dass die Schrift jeweils an den Schleifenenden zu sehen ist.

Da wir aber ja nur ein Band haben, war der fortlaufende Druck für uns okay.

Weiterhin zu beachten:

Bei Wonderland4u ist leider nur eine Schrift verfügbar, die allerdings sehr schön ist, außerdem sind nur wenige Farben auszuwählen. Bei den Namensbändern sind verschiedene Symbole auszuwählen, als auch Schrift und Farbe des Bandes, ebenfalls kann die Breite des Bandes gewählt werden.

Viel Spaß also beim Basteln der Autoschleifen. Wenn meine fertig sind, werde ich ein Foto online stellen.

Artikel gespeichert unter: Lauras Hochzeitstagebuch

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

*

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<b> <em> <i> <p>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

September 2007
M D M D F S S
« Aug   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Anzeigen

Aktuelle Artikel

Anzeigen