Ich mache was ich machen moechte…

von Linda

21.September 2007

… und was ich nicht machen moechte,¬†dass lass ich sein.

Das sollte sich jede Braut merken – es ist dein Tag und ganz allein Deiner (und deines Verlobten natuerlich).

Nun hab ich schon so viel im Internet gelesen was mann alles so machen sollte fuer die Hochzeit – Save the Dates, Bridalshowers etc. Jetzt hab ich aber genug. Ich werde keine Save the Dates rausschicken (was fuer eine zeitverschwendung). Ich hoffe naehmlich jeder der eine Hochzeit organisiert – sollte die Leute die sie einladen werden kenne… bzw. ab und zu mal wieder sehen. Das ist der Zeitpunkt um diesen Menschen mitzuteilen das eine Hochzeit stattfinden wird (erst wenn Datum fest ist) und das sie das Datum doch in ihren Kalender eingeben sollen.

Da wir noch jung sind und nicht ganz so viel Geld haben, koennen wir uns das Geld fuer noch mehr Karten(Save the Dates)  sparen. Jede Person die ich einladen werde weis bescheid Рok, ja die Hochzeit wird nicht riesig sein.

Verstehe risige Hochzeiten so oder so nicht… da nehmen doch tatsachlich Leute teil die du entweder “nicht kennst”¬†, “nicht magst”, “erst einmal in deinem Leben gesehen hast”. Ich frag mich da nur – was soll das?

Fuer meine Hochzeit jedenfals werden nur Menschen die mir am herzen liegen, oder die meinem Verlobten am Herzen liegen teilnehmen.

Bridalshowers? Brauche ich wirklich nicht – hab ziemlich alles was ich moechte, und wir werden uns auch noch kein Haus kaufen. Ich denke solange es nicht einen traditionellen Grund hat – liegt mir auch nichts daran. Ist da was Traditionelles an einer Bridalshower??? Bitte lasst einen Kommentar falls dem so waere.

Artikel gespeichert unter: Lindas Hochzeitstagebuch

Ihr Kommentar

Pflichtfeld

Pflichtfeld, anonym

*

Folgende HTML-Tags sind erlaubt:
<b> <em> <i> <p>

Trackback diesen Artikel  |  Kommentare als RSS Feed abonnieren


Kalender

September 2007
M D M D F S S
« Aug   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Anzeigen

Aktuelle Artikel

Anzeigen